Rotes Sommercamp 2.1

Es gab die Idee schon länger – nun 2021 wird sie endlich wahr:

Anschließend an das diesjährige Sommercamp findet ein Camp nur für Helfer*innen und andere interessierte „Erwachsene“ statt. Vom 5.-12. September werden wir in Berlin Heiligensee, irgendwo zwischen Theorie, Feierei und Materialpflege gemeinsam den Sommer ausklingen lassen. Das klingt nach Fun? Das haben wir vor:

Was wollen wir machen?

Die Idee für das Camp kam auf, weil wir es wichtig & spannend finden neben dem KidsCamp und einzelnen Gruppenaktivitäten, uns mal intensiv, in einem entspannten Rahmen mit unserer pädagogischen und theoretischen Konzeption als Falken zu beschäftigen. Manche Sachen sind überaltert, manche Dinge sind über die Zeit liegen geblieben. Vor allem aber sind wir ein vielfältiger Verband mit unterschiedlichsten Menschen und unterschiedlichen Perspektiven. Um diese Perspektiven von „alten Hasen“ und erst neu dazugestoßenen Menschen gewinnbringend zusammenzubringen wollen wir uns mit unterschiedlichsten Fragen und Themen zu befassen:

Wie arbeiten wir demokratiepädagogisch mit jungen Menschen? Wie sieht unser aktuelles Konzept zum geschlechterreflektierten Arbeiten aus und was heißt das auch für unser Miteinander? Welche Antworten geben sozialistische Analysen und Ideen auf die drängenden Umweltfragen unserer Zeit? Wie wird die migrationsgesellschaftliche Öffnung auch in unserem Verband sichtbar? Schlussendlich also die Frage: Wie sind wir als progressiver, emanzipatorischer Verband aufgestellt und welche Strategien haben und entwickeln wir in unserem fortwährenden Streiten für eine freie Gesellschaft.

Neben Theorie ballern wollen wir das Camp selbstverständlich auch dafür nutzen, um gemeinsam zu feiern, zu tanzen, zu lachen, zu weinen, zu spielen, uns kennenzulernen oder endlich wiederzusehen und eine wundervolle Woche mit tollen Menschen verbringen.

Da unser Camp im Anschluss an das Kinder- und Jugendcamp stattfindet, werden wir noch ganz viel Material vor Ort haben – zum nutzen und putzen! Das ist die perfekte Gelegenheit, um sich näherzukommen oder spannende Geschichten auszutauschen ;)

Für wen wollen wir das Camp machen?

Egal ob ihr schon seit 5 Jahren raus seid oder gerade erst von den Falken gehört habt und Lust habt euch einzubringen bzw. uns kennenzulernen – das hier ist die perfekte Gelegenheit dafür. Es gibt Helfer*innen die schon länger oder nicht mehr so richtig dabei sind und es gibt jüngere und neue Interessierte Menschen die Lust haben sich mit den theoretischen und konzeptionellen Grundlagen als Falken zu beschäftigen. Für alle diese Menschen haben wir das Camp gedacht, denn wo lernen wir uns als Falken besser kennen, als auf einem Camp ohne Kinder?!

Also nicht ganz ohne Kinder: Eigene Kinder (= Nestfalken) könnt ihr selbstverständlich sehr gerne mitbringen – das Nestfalkenkomitee freut sich schon! Für die ganz kleinen gibt es auch feste Räume zum Übernachten (gebt gern Bescheid was ihr braucht).

Was brauchen wir?

Das Camp lebt von Selbstorganisation! Dafür werden wir in verschiedenen Komitees – vom Küchenkomitee bis zum Nestfalkenkomitee – alle anfallenden Aufgaben solidarisch aufteilen. 

Die Themen stehen also noch nicht fest, da wir mit euren Ideen und begeisterten Vorschlägen rechnen. Wenn ihr also Wünsche habt oder Ideen oder selbst ein Thema vorbereiten wollt oder Unterstützung dabei braucht – meldet euch sehr gern bei uns, wir freuen uns über eure Rückmeldungen und sind schon ganz gespannt. Sei es einen Workshop den ihr schon zuhause rumfliegen habt, einen Text, den ihr schon immer mal mit anderen Falk*innen besprechen wolltet oder diese Playlist, die unbedingt gehört werden muss.

Zudem ist die Anzahl an Teilnehmer*innen beschränkt. Das bedeutet ihr müsst euch so bald wie möglich anmelden oder uns ein Zeichen geben. Wir bevorzugen niemanden, sondern die Reihenfolge der Anmeldungen bestimmt wer mitfahren kann.

Wir freuen uns riesig und hoffen ihr habt alle einen tollen Sommer.

Freundschaft!

Zur Anmeldung geht’s hier: https://nextcloud.falken-niedersachsen.de/index.php/apps/forms/dMBdP8FbzTgTWgjE

Für Fragen, Ideen und Kritik geht es hierlang: rotessommercamp2.1@falken-sachsen.de 

Spendenaufruf für die School of Peace

Wir möchten euch auf die Spendenaktion für ein Projekt unserer Schwesterorganisationen HaShomer HaTzair und Ajyal aufmerksam machen und zur Unterstützung aufrufen!

Die International School of Peace (ISOP) auf Lesbos schafft eines der wenigen Bildungsangebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche auf der Insel und möchte diese beim Streben nach einer besseren Zukunft unterstützen. Das Projekt versteht sich darüber hinaus als Ort, an dem Kooperationen und Austausch zwischen verschiedenen Kulturen und sozialen Herkünften, sowie eine Stärkung der geflüchteten Community ermöglicht werden sollen.

Als Falken unterstützen wir dieses Projekt unserer Genoss*innen. Wir setzen uns aktiv für die Aufnahme von Geflüchteten ein und die Abschaffung solcher Lager. Neben der politischen Forderung steht die Realität mit hunderten, oftmals traumatisierten Kindern und Jugendlichen, die in solchen Camps leben. Die Arbeit vor Ort ist daher umso wichtiger, um Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort und eine positive Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

Was wir tun: Wir produzieren T-Shirts, Rucksäcke und Turnbeutel für rund 200 Kinder und Jugendliche auf Lesbos.
Du kannst mit einer Spendenpatenschaft das Projekt direkt unterstützen!

Mit dem Kauf eines T-Shirts für 25€ geht automatisch ein weiteres T-Shirt an die School of Peace. Mit dem Kauf einer Bauchtasche für 20€ finanzierst du einen Rucksack und einen Turnbeutel.

Ihr könnt noch bis zum 05.05. Bestellungen bei uns per Mail an: info@falken-sachsen.de senden. Bitte gebt dabei Menge und Größe an. Wir leiten eure Bestellung weiter.

Wenn ihr euch über das Projekt informieren möchtet, schaut mal auf der Website von ISOP vorbei und folgt dem Projekt auf Instagram.
https://www.schoolofpeace.org.il/

Antifaschistisches Gedenkcamp in Blomberg

vom 13. bis 16.5.2021. Für alle ab 15 Jahren

Gemeinsam mit Falken aus ganz Deutschland wollen wir uns auf dem antifaschistischen Gedenkcamp vom 13. bis 16.5.2021 in Blomberg mit rechtem Terror und antifaschistischer Gedenkarbeit auseinandersetzen. 

Nach den Anschlägen in Hanau und Halle, dem Mord an Walter Lübcke oder auch den anhaltenden Skandalen in den deutschen Sicherheitsbehörden zeigt sich für uns ganz klar, wie es um unsere gesellschaftliche Situation bestellt ist. 

Wir werden gemeinsam lernen, diskutieren, analysieren, aber auch als Gemeinschaft zusammenkommen und die Solidarität feiern, die unsere antifaschistische Arbeit auszeichnet. Auf dem Camp könnt ihr auch erfahren und diskutieren, was Täter*innen antreibt, wie wir den Opfern gedenken wollen, aber auch wie unsere antifaschistische Praxis dagegen aussehen kann. Außerdem wird es verschiedene Freizeitangebote und auch Partys geben. Mehr Informationen zum Camp findet ihr unter: 

Anmelden könnt ihr euch unter www.falken-sachsen.de/anmeldungen

Die Veranstaltung ist für Jugendliche ab 15 Jahren und kostet 60 bis 80 € nach Selbsteinschätzung.

Ab Leipzig organisieren wir eine gemeinsame Anreise.

Für eine sichere Teilnahme wurde ein Schutzkonzept erarbeitet. Dieses umfasst eine Teststrategie und weitere Schutzmaßnahmen. Falls die Infektionszahlen zu einer Absage des Camps führen oder du wegen einem positiven Test nicht mitkommen kannst, entstehen dir keine Kosten.

Info-Veranstaltung: Helfer*in im Sommercamp werden

Keine Lust mehr auf drinnen sitzen und nicht rauskommen? Du denkst jetzt schon an einen aufregenden Sommer mit Spaß, Freu(n)de und aktiv werden?

Dann werde Helfer*in im Sommercamp der Falken (vom 22.08. – 04.09.2021)!

Unser Camp bietet für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren einen Ort, wo Demokratie gelebt und als Solidarität erfahren wird. Durch verschiedene Elemente der Selbstorganisation und Mitbestimmung können die Kinder und Jugendlichen ihre Interessen einbringen und Selbstwirksamkeit erfahren – und das mitten in den Sommerferien. Wir verbinden politische Arbeit mit Pädagogik.

Wenn du Bock hast, Themen der Demokratie und Mitbestimmung, Gleichberechtigung der Geschlechter, Solidarität, Antirassismus und Co. mit jungen Menschen zu teilen und erfahrbar zu machen, den Sommer der Kinder und Jugendlichen sowie deinen aufregend(er) zu gestalten und mindestens 18 Jahre alt bist:

Dann komm zur Info-Veranstaltung am Sonntag, den 28. März von 18 bis 19:30 Uhr!

Wir erzählen dir dann alles, was du wissen musst: von Campstrukturen bis zu den Campvorbereitungsseminaren über Corona-B-Plänen und die Falken an sich.

Lasst uns den Sommer besonders machen – Freundschaft!

Hard Facts:
16.-18. April – Campvorbereitungsseminar I
11.-13. Juni – Juleica-Schulung für alle die noch keine Juleica haben
2.-4. Juli – Campvorbereitungsseminar II
22.08. – 04.09.2021 – Sommercamp

Mehr Infos: https://falken-sachsen.de/kidscamp/unser-team/


Zugang Info-Veranstaltung: https://zoom.us/j/95112645512?pwd=enFpUCt4TFFFc2taUlZ4THNVUXZXUT09

Kommt als Helfer*in mit ins Sommercamp 2021!

Liebe Genoss*innen und Interessierte,

auch im nächsten Jahr soll unser Sommercamp wieder stattfinden. Wir planen, vom 22. August bis zum 4. September 2021 voraussichtlich nach Berlin-Heiligensee mit über hundert Kindern und Jugendlichen zu fahren.

Habt ihr Lust unser Helfer*innenteam zu unterstützen?

Weiterlesen

„Einführung in die Kapitalismuskritik“ für Einsteiger*innen (Wiederholung)

Sonntag der 27.12 um 18.00

Schnell ist Einigkeit darüber hergestellt, dass die Probleme der Welt mit dem „Kapitalismus“ zusammenhängen. Darüber, was genau dieser Kapitalismus eigentlich sein soll, ist allerdings wesentlich schwerer Einigkeit herzustellen. Wir wollen in dieser Veranstaltung daher nicht nur klären, was den Kapitalismus von anderen Gesellschaftsformationen unterscheidet, sondern auch einige zentrale Konzepte einer emanzipatorischen Kapitalismuskritik vorstellen. Wir wollen deren Bedeutung in aktuellen politischen Auseinandersetzungen anhand der Klimakrise und Corona beleuchten. Im Anschluss daran sollen die vorgestellten Aspekte in einer gemeinsamen Diskussion vertieft werden.
Referent*innen: Juli und Naima von den Falken Göttingen

Rahmen Infos
Der Vortrag setzt kein inhaltliches Vorwissen voraus und richtet sich vor allem an Einsteiger*innen in das Thema. Darum wird es auch viel Raum für Nachfragen und Diskussionen geben. Die Veranstaltung ist kostenlos. Aber um abschätzen zu können wie viel kommen, bitten wir um eine Anmeldung.
Es wird keinen öffentlichen Livestream geben.
Interesse? Dann meldet euch schnell an unter:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgHU14vpzv6uu63CKObIQTSnz2VvODF0z35nla82VofPoPow/viewform?usp=sf_link

Kommt mit zum Rosa & Karl 2021!

Das „Rosa & Karl“-Seminar ist eine Wochenendveranstaltung des Bundesverbandes der Falken, welches nächstes Jahr wieder vom 08.01. bis 10.01.2021 im Kurt-Löwenstein-Haus in Werftpfuhl stattfindet.

Bei dem Seminar geht es darum, sich gemeinsam mit anderen Genoss*innen aus dem ganzen Bundesgebiet zu gesellschaftskritischen und politischen Themen zu bilden, sich auszutauschen und kennenzulernen.
Außerdem findet am Sonntag immer eine gemeinsame Gedenkaktion für die 1918 ermordeten Genoss*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht statt, nach denen das Seminar benannt ist und deren Kampf wir als Verband weiterführen wollen.

2021 soll es thematisch auf dem Seminar viel um die Frage gehen, wie wir uns als linke, sozialistische Bewegung und als Verband organisieren und welche Veränderungen nötig sind um Antworten auf gesellschaftliche Krisen, wie die aktuelle Corona-Pandemie geben zu können und aktiv zu bleiben.

Dafür stehen bisher folgende Workshopthemen fest, die sich aber noch ändern oder mehr werden können:

Weiterlesen

Kinderfreizeit 2020

Auch in den diesjährigen Herbstferien planen wir wieder eine unserer Kinderfreizeiten.

Diese wird vom 26. bis 29. Oktober 2020 stattfinden.
Wir fahren dazu mal wieder auf den großen Hof in Striegistal.
Wenn ihr Lust habt dieses Jahr wieder dabei zu sein, dann meldet euch erst einmal wie gewohnt auf unserer Homepage unter dem Link https://falken-sachsen.de/anmeldungen/ an.

RF Camp 2020

von 12 bis 14 Jahren

Da das RF Camp im Sommer diesenjahres leider nicht stattfinden konnte, planen wir diese Maßnahme wie angekündigt für die anstehenden Herbstferien.

Hiermit wollen wir euch ganz herzlich zum RF Camp, die vom 19. bis 24. Oktober 2020 stattfinden wird, einladen.
Wir fahren dazu auf einen großen Hof in Striegistal.
Wenn ihr Lust habt dieses Jahr wieder dabei zu sein, dann meldet euch erst einmal wie gewohnt auf unserer Homepage unter dem Link https://falken-sachsen.de/anmeldungen/ an.

« Ältere Beiträge

© 2021 Falken Sachsen

Theme von Anders NorénHoch ↑