Neue Gewalt in Israel und Palästina, oder: “Revenge is not bringing back our boys”

10477556_10204143132247243_393009602481195331_o_500x375
“Eye for an eye – and the whole land is going to be blind. Revenge is not bringing back our boys” – “Auge für Auge – und das ganze Land wird blind werden. Rache bringt uns unsere Jungs nicht zurück.” Doch was heißt das konkret?

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Israel, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

Der Jugendaustausch zwischen Ken Baka und den Rosas Cookies

Vom 18.04. bis 29.04.2014 waren wir, die Rosas Cookies, in Israel. Dort haben wir uns mit unserer Austauschgruppe die im Dezember 2013 in Deutschland war getroffen und zusammen mit ihnen weiter zum Thema „Helfer*in sein“ gearbeitet.

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Israel, Rosas Cookies | Hinterlasse einen Kommentar

Zweite Runde des Roten Sommerkinos

Letzten Mittwoch war es endlich wieder so weit: Das Rote Sommerkino der Falken Leipzig ging in die zweite Runde.

Foto Sommerkino Days in Porn

Nachdem wir an unserem ersten Filmabend über Prostitution diskutiert hatten, wollten wir uns dieses Mal mit Pornographie befassen. Dafür hatten wir eine Doku über die US-amerikanische Mainstreampornobranche ausgesucht, in der verschiedene Akteur*innen der Szene in ihrem Alltag begleitet werden – darunter Darsteller*innen, Regisseure, Produzenten und eine Ärztin. Im Laufe des Abends wurde der Hinterhof des Ausbauhauses in der Eisenbahnstraße immer voller, und dank unserer wunderbaren Gastgeber*innen vom dort angesiedelten Hausprojekt waren alle mit Popcorn und verschiedenen Kuchen versorgt.

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Leipzig, Rotes Kino, Wir-Gruppe | Hinterlasse einen Kommentar

„Irina Palm“ startet das Rote Sommerkino der Falken Leipzig

Am Mittwoch, dem 18. Juni, startete das Rote Sommerkino der Falken Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Hausprojekt Eisenbahnstraße 125 ins Jahr 2014.

Auftakt unserer kleinen Filmreihe, die sich mit feministischen Themen befassen wird, machte der Film “Irina Palm”. In dem Film beschließt die 50-jährige Witwe Maggie, um das Geld für die medizinische Behandlung ihres kranken Enkels aufzutreiben, auf die Anzeige eines Sex-Etablissements zu antworten. Obwohl der Chef nach jüngeren Frauen sucht und sie daher zunächst ablehnt, bekommt sie trotzdem den Job als “Hostess.” Unter dem Pseudonym “Irina Palm” beginnt für Maggie ein neues Leben.

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Leipzig, Rotes Kino, Wir-Gruppe | Hinterlasse einen Kommentar

Antifaschismus bleibt notwendig – Die Verleihung des Jenaer Preis für Zivilcourage an Josef ist ein wichtiges Zeichen!

Die SJD – Die Falken Thüringen begrüßen die heutige Verleihung des Jenaer Preis für Zivilcourage an Josef durch den Oberbürgermeister Albrecht Schröter im Historischen Rathaus zu Jena. „Dies ist ein wichtiges Zeichen der Anerkennung mutigen und notwendigen antifaschistischen Engagements“, so Philipp Schweizer, Landesvorsitzender der Falken Thüringen. Der Jenaer Preis für Zivilcourage wird alljährlich von der Stadt Jena zusammen mit der KoKont (Kontakt- und Koordinierungsstelle des Jenaer Runden Tisches für Demokratie und des Stadtprogramms gegen Rechtsradikalismus, Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeind-lichkeit und Intoleranz) ausgelobt und wird in diesem Jahr von der Goethe Galerie verliehen.

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Bundesverband, Chemnitz, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Das war das Pfingstcamp 2014

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Camps | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit für Josef!

josefsmalweb

Morgen, am 06.06.2014, beginnt in Wien der Prozess gegen unseren Genossen Josef. Josef wurde im Januar am Rande von Protesten gegen den Akademikerball in Wien festgenommen. Im Gegensatz zu den 13 weiteren verhafteten Personen wurde er nicht wieder freigelassen, sondern befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die konkreten Vorwürfe gegen ihn sind bis heute unklar.

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

In Erinnerung an unseren Genossen und Freund David

hobiklein

Veröffentlicht unter Meißen, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf: Rainbowflash 2014 in sechs sächsischen Städten

image001

Die Falken Sachsen unterstützen den Aufruf des Lesben- und Schwulenverbandes, Landesverband Sachsen zum Rainbowflash 2014

Am 17. Mai 2014, zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie setzt der LSVD Sachsen zusammen mit vielen anderen Partnerinnen und Partnern ein buntes Zeichen für Akzeptanz und gleiche Rechte. Mit den Luftballons steigen in Chemnitz, Dresden, Leipzig, Pirna, Plauen und erstmalig auch in Torgau kleine Botschaften gegen Diskriminierung in den Himmel. Ein offenes und vielfältiges Sachsen – das ist unsere Forderung im Jahr der Landtagswahlen. Wir erwarten wie letztes Jahr wieder weit über 1.200 Teilnehmende. Weitere Infos auf www.sachsen.lsvd.de/veranstaltungen/rainbowflash/ .

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Chemnitz, Dresden, Leipzig, Vogtland | Hinterlasse einen Kommentar

Supergeiler Planungstag!

Um gemeinsam Events zu planen und unsere Wünsche auszutauschen, haben letztes Wochenende einige Falken aus Leipzig einen Ausflug gemacht. Bereits am Freitag machten wir uns zum Kulkwitzer See auf. Dort hatten wir ein schickes Schwedenhaus für das Wochenende gemietet. supergrobi am seeNach dem Bewundern des Vogelgezwitschers, ließ uns ein Bildungsausflug ins Allee-Center erkennen, dass es in Grünau kein Tofu gibt, dafür aber 2000 Sorten Kaugummi. Am Abend trafen wir die letzten Vorbereitungen für den Planungstag und genossen in gemütlicher Runde ein Abend ohne Stress.

(weiterlesen …)

Veröffentlicht unter Leipzig | Hinterlasse einen Kommentar