Autor: Julius (Seite 1 von 3)

Kommt mit zum Rosa & Karl 2021!

Das „Rosa & Karl“-Seminar ist eine Wochenendveranstaltung des Bundesverbandes der Falken, welches nächstes Jahr wieder vom 08.01. bis 10.01.2021 im Kurt-Löwenstein-Haus in Werftpfuhl stattfindet.

Bei dem Seminar geht es darum, sich gemeinsam mit anderen Genoss*innen aus dem ganzen Bundesgebiet zu gesellschaftskritischen und politischen Themen zu bilden, sich auszutauschen und kennenzulernen.
Außerdem findet am Sonntag immer eine gemeinsame Gedenkaktion für die 1918 ermordeten Genoss*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht statt, nach denen das Seminar benannt ist und deren Kampf wir als Verband weiterführen wollen.

2021 soll es thematisch auf dem Seminar viel um die Frage gehen, wie wir uns als linke, sozialistische Bewegung und als Verband organisieren und welche Veränderungen nötig sind um Antworten auf gesellschaftliche Krisen, wie die aktuelle Corona-Pandemie geben zu können und aktiv zu bleiben.

Dafür stehen bisher folgende Workshopthemen fest, die sich aber noch ändern oder mehr werden können:

Weiterlesen

Vorstandsbericht August und September

Liebe Genoss*innen,

der Landesvorstand hat sich eine neue Regelung für die von uns angefertigten Berichte zu den Aktivitäten im Landesverband an euch überlegt. Es wird nun quartalsweise eine Zusammenfassung an euch verschickt, die euch eine Übersicht über unsere Maßnahmen, Beschlüsse und alltägliche Arbeit geben wird. 

Leider haben wir es in den letzten Monaten nicht geschafft, euch wie geplant auf dem Laufenden zu halten. Wenn ihr Nachfragen zu unserer Arbeit habt oder gerne mitmachen und unterstützen wollt, dann schreibt uns wie gehabt eine E-Mail an: info@falken-sachsen.de 

Hier nun der Bericht der letzten Wochen:

Weiterlesen

Pub-Quiz: Leipziger Meuten und Jugend im Nationalsozialismus

Hunderte von Jugendlichen widersetzten sich von 1933 bis 1939 dem nationalsozialistischem Regime und trafen sich in selbstorganisierten Gruppen im Stadtteil. Bekannt wurden diese Jugendlichen unter dem Namen Leipziger Meuten.
Viele von ihnen waren vor der Machtübernahme in bündischen oder sozialistischen Jugendgruppen aktiv und versuchten nun, ihre Freizeit außerhalb der Hitlerjugend und dem Bund Deutscher Mädel zu organisieren und sich eigene Räume zu schaffen.

Weiterlesen

Themenbeitrag: Frühkindliche Sexualerziehung

Steff und Tina, die ihr bestimmt noch von vielen Veranstaltungen von uns kennt, haben beim Radio F.R.E.I. ein Interview zum Thema Frühkindliche Sexualerziehung gegeben.
Sexuelle Bildung ist auch in unserer Arbeit zur Identitätsentwicklung, für die Prävention sexualisierter Gewalt und ein respektvolles Miteinander ohne Sexismus, Gewalt und Grenzüberschreitung sehr wichtig. Deshalb können wir euch nur empfehlen den Beitrag anzuhören!

Bericht aus dem Vorstand Juli

Am 18. Juli 2019 war unsere letzte Vorstandssitzung. Im Folgenden findet ihr die wichtigsten Informationen und weiteres Wissenswertes von unserem Treffen. Die nächste geplante Vorstandssitzung findet am 27. August 2019 statt. Wenn ihr vorbeikommen wollt, weil euch anstehende Veranstaltungen oder Themen wichtig sind oder interessieren, schreibt uns bitte vorher eine kurze E-Mail. Wenn ihr nicht vorbeikommen könnt oder wollt, aber euch trotzdem einbringen wollt, dann schreibt bitte auch in diesem Fall eine E-Mail an info@falken-sachsen.de 

Weiterlesen

20.7. Aufmarsch der Identitären Bewegung in Halle (Saale) verhindern!

„Die Identitäre „Bewegung“ lädt am 20. Juli 2019 nach Halle/Saale zu einer Demonstration am Hauptbahnhof und einem „Straßenfest“ vor dem rechten Hausprojekt „Flamberg“ ein. Diesem Aufruf werden wir mit den besten antifaschistischen Absichten folgen.“

Wir fordern euch dazu auf, am Samstag, den 20.7. nach Halle (Saale) zu fahren und gemeinsam den Aufmarsch der Identitären Bewegung kritisch zu begleiten, zu verhindern und für die IB zu einem Desaster zu machen!

Mehr Infos zur IB und zu ihrer Ideologie könnt ihr hier nochmal nachlesen:

Bericht vom Israelaustausch

Vom 20. September bis 02. Oktober hatten wir wieder eine Jugendgruppe unserer Schwesterorganisation aus Israel HaShomer HaTzair im Rahmen eines Jugendaustauschs zu Besuch. Gemeinsam mit Jugendlichen aus verschiedenen Falken Gruppen waren wir in Leipzig, Chemnitz, Dresden und Berlin unterwegs. Neben Sightseeing haben wir uns über aktuelle politische Themen in Deutschland und Israel ausgetauscht. Außerdem war die Selbstorganisation von Kindern und Jugendlichen in unseren Gesellschaften ein wichtiges Thema.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2021 Falken Sachsen

Theme von Anders NorénHoch ↑