Photo_11

Die SJ – Die Falken ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem Kinder und Jugendliche bestimmen, was gemacht wird. Wir sind gemeinnützig und ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Es gibt uns in vielen Städten und Landkreisen, in Sachsen, in Deutschland und international. Wir selber nicht, aber unser Verband besteht seit mehr als 100 Jahren. Nicht schlecht, oder?

Bei den Falken organisieren sich Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren, die für eine gerechtere, solidarischere Welt eintreten wollen. Unser Verband ist unparteilich, aber nicht unpolitisch! Denn wir setzen uns für eine bessere Welt für alle ein, besonders für Kinder und Jugendliche und gegen Rassismus. Bei den Falken kannst du ein Stück dieser anderen Welt (er)leben: In selbstorganisierten Gruppenstunden, bei demokratischen Sommerzeltlagern und in der alltäglichen Falken-Arbeit, die nur von ehrenamtlichen jungen Leuten gemacht wird.

Bei uns kannst du Spaß haben, diskutieren, dich erholen, nachdenken, mitmachen, mitbestimmen und ein wenig die Welt verändern…

Die Falken unterteilen sich in drei Altersgruppen, in die Falken (F-Ring) für Kinder von sieben bis 11 Jahren, Rofas (Rote Falken) für Kinder von zwölf bis 14 Jahren und in den Jugendbereich (SJ-Ring) für alle über 15 Jahren. Nur zusammen ergeben sie den kompletten Verband.


 

Photo_2

Falken in Sachsen, Leipzig und Dresden

Von 1933 bis 1990 waren die Falken in Sachsen verboten. Landesweit wurden wir 1991 wiedergegründet. Damals haben sich einige politisch aktive junge Leute zusammen gefunden, um die traditionsreichen Falken wieder zu beleben. Wir sind Gründungsmitglied des Kinder- und Jugendrings Sachsen e.V. (KJRS), des Netzwerks Tolerantes Sachsen und des Netzwerks für Demokratie und Courage e.V. (NDC).

Wir betreuen mehrere Kinder- und Jugendgruppen, treffen uns regelmäßig zu Fff…t!s (Falkentreffen), zur veganen Vokü oder einfach zum Kickern, organisieren Sommercamps und andere Freizeiten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, nehmen an Demonstrationen teil und organisieren Partys.

Guck einfach mal bei den Terminen, was als Nächstes ansteht. Wir freuen uns natürlich immer über Leute, die mitmachen wollen, meld dich doch einfach mal!


Photo_28

Unsere Themen

Demokratie und Mitbestimmung

Für uns ist Demokratie mehr als nur alle paar Jahre wählen zu gehen. Wir treten für eine lebendige Demokratie ein, in der sich alle beteiligen können und wollen. Dazu gehört für uns, dass auch Kinder und Jugendliche Mitspracherechte und Gestaltungsmöglichkeiten bekommen. Demokratie ist für uns etwas Wertvolles und nichts Selbstverständliches, wir wissen, dass wir immer wieder für sie kämpfen müssen. Zum Beispiel, wenn Neonazis in unserer Stadt aufmarschieren wollen.

Bei uns Falken wird Demokratie gelebt! In unseren Gruppen können alle mitbestimmen, und die Arbeit wird von ehrenamtlichen Teams organisiert. Das Highlight für die „Kleinen“ ist natürlich das Sommercamp  – ein Ferienlager zum Mitbestimmen.

Gleichberechtigung der Geschlechter

Wir wollen, dass Männer und Frauen, Mädchen und Jungen in allen Bereichen der Gesellschaft endlich gleichberechtigt sind. Schon seit 100 Jahren leben, arbeiten, lernen, spielen und schlafen Mädchen und Jungen bei den Falken gemeinsam (Koedukation).

Wir wissen auch, dass Menschen nicht gleichberechtigt sind, nur weil sie zusammen in einer Gruppe etwas erleben. Deshalb ist es uns auch wichtig, mit Mädchen- bzw. Jungenarbeit allen Kindern und Jugendlichen die Freiräume zu geben, die sie brauchen, dazu gehören auch Freiräume, die eigenen Rollenvorstellungen zu reflektieren und eventuell zu verändern (reflexive Koedukation).

Solidarität

In unserer Gesellschaft ist es im Moment leider so, dass immer noch viel davon abhängt, wie viel Geld man hat, wo man herkommt, was man gelernt hat, ob man gesund oder krank ist. Wir wollen aber in einer Gesellschaft leben, in der alle Menschen als gleichwertig angesehen und behandelt werden. Das geht nur, wenn alle füreinander einstehen, Junge für Alte, Reiche für Arme, Gesunde für Kranke.

Bei uns Falken leben wir dieses solidarische Miteinander. Bei uns ist egal, wie viel Geld deine Eltern haben und was du für Klamotten trägst. Und bei uns fasst jede*r mit an, um alle notwendigen Arbeiten zu verrichten.

Antirassismus

Wir setzen uns gegen Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit in allen Bereichen der Gesellschaft ein. Zum Beispiel sind wir Kooperationspartner im Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC), das die Projektschultage „Für Demokratie Courage zeigen“ durchführt. Gemeinsam mit dem NDC organisieren wir das jährliche „Forum antirassistischer Schüler_innen in Sachsen“ (FASS).

Sozialismus

Wir sind davon überzeugt, dass Freiheit, Gleichheit und Solidarität auch heute noch Werte sind, für die es sich lohnt sich einzusetzen. Die Vorstellung, dass es einmal eine Gesellschaft geben könnte, in der die Probleme von Ungleichheit, Ungerechtigkeit und Unterdrückung gelöst sind, jeder Mensch des anderen Freund*in ist und in der alle in Zufriedenheit leben, ist unsere Utopie. Und die nennen wir Sozialismus.

Internationalismus

Die Falken sind eine internationale Bewegung. Wir sind in der IFM-SEI, der ECOSY und der IUSY organisiert

Die Falken Sachsen stehen seit 2008 in einem intensiven Austausch mit unserer Schwesterorganisation Hashomer Hatzair aus Israel.


 

Unterstützung

Unsere Arbeit wird gefördert und unterstützt durch: