Kategorie: Einladungen (Seite 1 von 2)

Geschlechterverhältnis?

Vom 17.-19.3.2017 fahren wir nach Oberau um uns mit dem Thema Kritik am Geschlechterverhältnis zu beschäftigen und dieses zu diskutieren und zu kritisieren. Genauer wird es um feministische Theorien und Bewegungen sowie um kritische Männlichkeit gehen. Eine ausführliche Ausschreibung wird bald kommen, wenn du aber bereits überzeugt bist, findest du das Anmeldeformular für die Veranstaltung jetzt schon auf unserem Blog.

http://falken-sachsen.de/anmeldungen/

Revolution & Kopfarbeit – Ein Seminar von Frauen* für Frauen*

Gemeinsam wollen wir die Welt verstehen und verändern. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Verfasstheit dieser Gesellschaft ist für uns nicht nur ein Hobby, sondern ein wichtiger Bestandteil unseres Kampfes für eine bessere Welt.

Weiterlesen

Mach mit beim StudyVisit 2017!

Liebe Genoss*innen,

wie die Meisten von euch sicherlich mitbekommen haben, haben wir dieses Jahr wieder einmal erfolgreich einen Jugendaustausch mit unserer israelischen Partnerorganisation, der HaShomer HaTzair durchgeführt. Der Austausch hat uns sehr viel Spaß gemacht und deshalb wollen wir auch 2017 den Austausch mit der HaShomer weiter fördern.

Weiterlesen

Komm mit uns zum Rosa und Karl 2017!

Am Abend des 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin von Freikorpsoffizieren ermordet. Mit ihrem politischem Engagement für Demokratie und Sozialismus, gegen Militarismus und Krieg, ihren Analysen zu Kapitalismus und Herrschaft sowie ihrer radikalen Kritik an der damaligen Mehrheits-Sozialdemokratie sind sie bis heute Vorbilder für Sozialist*innen.

Rosa und Karl gehören zu den wichtigsten Vertreter*innen eines Sozialismus, der durch die Ideale des Internationalismus, des Anti-militarismus, der Gerechtigkeit und der radikalen Demokratie inspiriert ist.

Auch in diesem Jahr werden wir Falken mit der Veranstaltung Rosa&Karl den linken Theoretiker*innen gedenken, ihre Ideen diskutieren und weiterentwickelen. Euch erwarten viele Workshops zu verschiedenen Themen. Aktuell sind folgende Workshops geplant:

· Third Way Feminismus für Einsteiger*innen
· Kritik (Linker) Antisemitismus für Einsteiger*innen
· Rosa Luxemburg
· 100 Jahre Oktoberrevolution
· Eine Annäherung an den Imperialismusbegriff
· Critical Whiteness
· Terrorismus – Ist das die neue Kriegsführung?
Zusammenhang zum Rassismus
· Islamismus richtig kritisieren

Wir fahren vom 13. – 15.01.2017 als Falken Sachsen zusammen nach Berlin. Wenn du dabei sein willst, melde dich bitte über das Anmeldeformular an:

http://falken-sachsen.de/anmeldungen/

Die Kosten für das Wochenende belaufen sich auf ca. 35€ bis 50€.

Freundschaft!

Wir stellen die K-Frage

Seminar zu Kapitalismus und seiner Kritik 26. – 28. Februar 2016 – Oberau
Wir wollen uns ein Wochenende lang mit Kapitalismus und Kapitalismuskritik beschäftigen.
Wir wollen die Grundlagen des Kapitalismus und seine Dynamik begreifen, um daraus eine Kritik formulieren zu können. Es sollen die Grundstrukturen der kapitalistischen Gesellschaft (außerhalb der persönlichen Wahrnehmung) dargestellt und analysiert werden. Diese Strukturen zu begreifen und sich der Herrschaftsverhältnisse im Kapitalismus bewusst zu werden, ist Vorraussetzung, um diese kritisieren zu können.

Weiterlesen

Einladung zur Falken – Ideenwerkstatt und Landeskonferenz

Liebe Falk*innen,

drei Wochen sind seit dem Sommerzeltlager vergangen, wir sind mit vielen Eindrücken und Ideen zurückgekehrt und wollen diese zu unserer letzten großen Veranstaltung im aktuellen Falkenjahr zusammentragen:

  • Falken Sachsen Ideenwerkstatt: 16. Oktober 18.00 Uhr bis 17. Oktober 21.00 Uhr im Forum Lipinski (Rosa-Luxemburg-Straße 19, Leipzig)
  • Landeskonferenz: 18. Oktober 13 – 17 Uhr am gleichen Ort

Weiterlesen

Forum Antirassistischer Schüler_innen in Sachsen vom 10.-11. Oktober im AJZ Chemnitz

Vom 10. bis 11. Oktober findet dieses Jahr wieder das Forum Antirassistischer Schüler_innen in Sachsen (FASS) im AJZ Chemnitz statt. Dazu hier die wichtigsten Infos:

Was ist das FASS?

Das FASS ist ein Forum für alle Jugendlichen, die sich nicht mit Alltagsrassismus abfinden, sondern sich näher mit diesem Thema beschäftigen wollen. Hier werden den Jugendlichen Möglichkeiten geboten, um selbst aktiv gegen Diskriminierung und Rassismus vorgehen zu können.

Was wir vorhaben? Was wir bieten?

Das FASS soll Schüler_innen, also euch, eine Plattform bieten, auf der ihr euch austauschen, miteinander diskutieren und neue Kontakte knüpfen könnt. In interessanten Workshops zu verschiedenen Themen könnt ihr euch genauer informieren und auf spielerische Art und Weise fortbilden.

Weiterlesen

Aktionswoche zum Christopher Street Day in Leipzig vom 13.-18.Juli 2015

rege

Wir werden uns in diesem Jahr mit mehreren Aktionen am Christopher Street Day in Leipzig beteiligen

Weiterlesen

27.-29.04.2015 – Wir ziehen um! – Nur eine Etage tiefer

umzug

Wir werden mit der Landesgeschäftsstelle innerhalb des Lipinski-Hauses umzuziehen. Auch der KV Leipzig kommt mit uns. Die Räume bleiben die Gleichen, befinden sich aber im 2. Obergeschoss. Zusätzlich wird der Landesverband einen dritten Raum anmieten. Juhuu, mehr Platz zum Arbeiten. Außerdem ziehen wir mit dem NDC Leipzig in eine neue Bürogemeinschaft.

Im Moment beginnen wir den Umzug unseres Landesbüros zu organisieren. Wenn ihr also Zeit uns Lust habt, kommt vorbei und packt schon mal Sachen zusammen, mistet aus, verstaut Sachen im Lager …

Ab 01. April können die Sachen eine Etage tiefer gebracht werden. Steff und Franzi sind in der Osterferien in Krakau. Franzi ist ab dem 13.04.2015 wieder im Büro. Steff ist am 20.04.2015 wieder im Büro.

Der Umzug selbst soll vom 27.- 29.04.2015 stattfinden. Wir beginnen jeweils 11 Uhr und brauchen dringend Unterstützung. Für Essen wird gesorgt 😉

Unterstützer*innen und Teamer*innen für den CSD in Leipzig gesucht!

rege

In der Zeit vom 10.07. bis 18.07.2015 findet der diesjährige Christopher Street Day unter dem Motto „Du, ich, wir sind HOMOsapiens“ in Leipzig statt. Die Schwerpunktthemen in der politisch-kulturellen Veranstaltungswoche sind “Bildungsarbeit”, “Sexualität im Alter” sowie “Diskriminierung in LSBTI*-Kontexten”, welche ihren Abschluss in der jährlichen Demo und einem bunten Straßenfest in der Leipziger Innenstadt finden.

Wir als Falken Sachsen wollen den CSD Leipzig in diesem Jahr inhaltlich unterstützen, insbesondere möchten wir Kinder und Jugendliche als Zielgruppe in der Aktionswoche erreichen.

Dafür suchen wir Menschen, die Lust haben, Workshops in dieser Woche zu folgenden Themen zu teamen:

  • Sexualpädagogik
  • Sexismus und Homophobie in LSBTI*-Kontexten  
  • Multiplikator*innen-Workshop zu Sexualpädagogik

Anregungen, erprobte Methoden und inhaltliche Unterstützung dafür bekommt ihr im Leipziger Falkenbüro.

Des Weiteren suchen wir noch Unterstützung bei der Betreuung unseres Falkenstandes am 18.07.2015 als auch Menschen, die sich beim Auf- und Abbau des Straßenfests beteiligen können oder Ordner*innen bei der Demo sein möchten.
Wenn du Interesse hast, den CSD Leipzig zu unterstützen, melde dich bitte unter info@falken-sachsen.de zurück.

Ältere Beiträge

© 2017 Falken Sachsen

Theme von Anders NorénHoch ↑